Facebook-Fanseiten zusammenlegen

(nach einer Korrespondenz mit Anja Schmidt, HeinePR, Hamburg im Juni 2011)

Situation: Ein Prominenter hat seine persönliche, private Facebook-Profilseite als Fanbase genutzt und möchte das nun nicht mehr – hat aber viele Fans unter diesem Profils gebündelt. Jetzt möchte er das persönliche Profil aufgeben und die Fanbase auf ein bestehende Fan-Seite transferieren. Die Vorgehensweise ist: Profil in Fanseite umwandeln > Fanseite mit anderer Fanseite zusammenlegen. Wir das geht steht hier.

Das sogenannte Umwandeln eines Facebook-Profils in eine Seite ist nicht vollwertig, sondern es werden lediglich Freunde des Profils samt ihrer Profilfotos als “Fans” in eine Seite portiert; die Galerien und die komplette Timeline des Profils geht dabei verloren. Man kann also nur die Freundesliste und sonst rein gar nichts “rüberretten” (www.facebook.com/help/?faq=158425527557312). Es ist allerdings immer möglich, über die Kontoeinstellungen die in der FB-Timeline veröffentlichten Daten und Galerien als ZIP-Datei zu sichern und dann später manuell wieder hinzuzufügen. So unmöglich es ist, eine Timeline zu rekonstruieren ist das für Galerien eventuell eine Option: www.facebook.com/help/?page=18830

Zu beachten ist, dass man für die Aktion auf dem umzuwandelnden Profil Administrator sein muss, da sie voraussetzt, dass man im umzuwandelnden Profil eingeloggt ist. Sobald das Profil dann in eine Seite umgewandelt ist und man dort als Administrator geführt wird, kann man auch das Zusammenfassen mit einer offiziellen Seite in die Wege leiten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.